Aktionsplan zur Förderung des Biolandbaus im Kanton Freiburg 

Die Umstellung auf Biolandbau im Kanton fördern und eine Biobewegung in Gang setzen, damit die steigende Nachfrage nach Bioprodukten befriedigt werden kann – dies sind die Ziele des Aktionsplans zur Förderung des Biolandbaus im Kanton Freiburg. Mit dem Aktionsplan soll die biologisch bewirtschaftete Fläche im Kanton Freiburg bis 2020 um 50% gesteigert werden. In sieben Jahren soll es im Kanton Freiburg 220 Biobetriebe geben.

Der Aktionsplan ist aus Diskussionen zwischen der Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft (ILFD) und Bio Freiburg, einer von 32 Mitgliedorganisationen von Bio Suisse (Knospe) hervorgegangen. Weitere Partner (Bio Suisse, das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL, der Freiburgische Bauernverband, das Amt für Landwirtschaft, das Landwirtschaftliche Institut Grangeneuve LIG, AGRIDEA, Progana) beteiligen sich an diesem Projekt und unterstützen es.

Die verschiedenen vorgeschlagenen Massnahmen werden von einem permanenten Koordinationskomitee begleiten. Es setzt sich aus den folgenden Vertretern zusammen: Bio Freiburg, Bio Suisse, Landwirtschaftliches Institut Grangeneuve (LIG), Freiburgischer Bauernverband (FBV), Amt für Landwirtschaft (SAgri) und einem Koordinator.

Einige Schlüsseldaten

  • 24.08.2011
    Verschiedene Akteure aus der Schweizer und Freiburger Landwirtschaft treffen sich, um über die Entwicklung und die Förderung der biologischen Produktion im Kanton Freiburg zu diskutieren.
  • 28.02.2012
    Es wird eine Projektgruppe zur Förderung des Biolandbaus im Kanton gebildet.
  • 26.11.2012
    100 Personen nehmen an der Zukunftstagung Biolandbau am LIG teil und bringen Ideen ein für den zukünftigen Bioaktionsplan.
  •  31.01.2013
    Die Projektgruppe legt einen Aktionsplan zur Förderung des Biolandbaus im Kanton Freiburg vor.
  • 10.07.2013
    Die definitive Version des Aktionsplans wird von den Auftraggebern, Marie Garnier, Direktorin ILF, und Vitus Schafer, Präsident von Bio Freiburg, unterzeichnet.
  • 02.10.2013
    Der Aktionsplan wird vom Leitungskomitee des Projekts und den wichtigsten Akteuren der schweizerischen und Freiburgischen Landwirtschaft formell genehmigt.
  • 13.12.2013
    Veröffentlichung des Aktionsplans zur Förderung der Entwicklung des Biolandbaus im Kanton Freiburg.

Kontakt : adrian.vonniederhaeusern@fr.ch

Medienmitteilung vom 13.12.2013 (Download PDF)
Aktionsplan Bio (Download PDF)